Die kulinarischen Tipps des Monats
Argo: Griechenland am Neckar
U Unter den griechischen Restaurants in der Region hat das Argo auf der Esslinger Neckarinsel nicht nur den schönsten Platz, sondern auch die wohl umfangreichste Speisekarte. Nicht zuletzt ist das Ambiente vom Feinsten: Man fühlt sich in dieser original eingerichteten Taverne tatsäch-lich wie in Griechenland. Da kommt es nicht von ungefähr, dass hier schon ein Bienzle
„Tatort" gedreht wurde und das Argo im Gastroführer von Marcellino auf den 3. Platz im

Großraum Stuttgart kam - von Gästen gewählt. Sogar die renommierte FAZ bescheinigt eine "authentische Küche", wie in Griechenland.

Die Terasse des Argo auf der Neckarinsel hat 100 Plätze.
Oben: Köstlich pikante Vorspeise (Meze)                               
Fotos: jp

Allein bei den köstlich pikanten Vorspeisen (Meze-des), die typisch für griechische Tavernen sind, kann man im Argo schon hängen bleiben (40 verschie-dene). Hinzu kommen 16 Hauptgerichte von der köstlichen Lammkeule (Ani-xiatiko) bis zur Mousaka (Auberginenauflauf mit Hack-fleisch, überbackener Käse), dem lukullischen Erlebnis (10,60 bzw. 9,60 Euro). Auch 9 Fischgerichte (frisch vom Markt) sind auf der Karte, ebenso 48 griechische Weine (viele prämiiert). 5 Kinder-gerichte, z. B. Schnitzel (4,90). 100 Freiplätze, 100 innen + 50 im Nebenraum. Auch Mittagskarte. Kinder-spielplatz auf großer Wiese daneben, ebenso der Tierpark Nymphaea. Mo bis Fr 12 bis 14.30, Mo bis Do 18 bis 24, Fr/Sa 18 bis 3 Uhr, So + Feiertag durchgehend bis 24 Uhr. November bis Ende März: Montags zu.
Restaurant Argo
Pantelis und Makis Sfetkos
Neckarinsel/Esslingen-Zell
Im Bootshaus, Ruderverein ES
0711 / 31 16 73

Artikel erschienen im Neckarjournal Oktober 2005

  [Restaurant] [Büffets] [Catering] [Weinkarte] [Speisekarte] [Anfahrtskizze] [Tagesessen] [Presse] [Gästebuch]